Irgendwas mit Film
Bent Evers
400 Seiten, 140 x 214 mm, Einige Abb.
1. Aufl., 1, Februar 2024
Buch 28,– € / E-Book 22,99 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-7410-0454-4
Buch bestellen

   als ePub downloaden für 22,99 €

Irgendwas mit Film

Perspektiven junger Filmschaffender | 45 Interviews

Die Filmbranche ist eine (Arbeits-)Welt für sich: unklare Ausbildungs- und Karrierewege; befristete Beschäftigungen; selten ein fester Arbeitsort; kaum öffentlich ausgeschriebene Jobs; Erfahrungen und Vitamin B zählen mehr als jeder Abschluss. Was bewegt junge Menschen, trotz einiger Widrigkeiten, Teil dieser Branche zu werden? Welche Wege sind sie gegangen, auf welche Herausforderungen und Chancen sind sie gestoßen? Irgendwas mit Film lässt 45 junge Filmschaffende, jeweils mit unterschiedlichem Beruf, zu Wort kommen und sie nicht nur ihre Aufgaben, sondern auch ihre Perspektiven auf ihre Karrierewege und die Branche schildern. Anders als eine rein sachlich-nüchterne Darstellung der Berufe bietet die Interviewsammlung persönliche und realistische Einblicke. Erfahrungen, für die alle Filmschaffenden bisher selbst am Set stehen oder im Produktionsbüro sitzen müssen, werden so mit (potenziellen) Neueinsteigern und allen Interessierten geteilt. Schulabsolvent:innen, (Medien-)Student:innen und alle, die einen Fuß in die Tür der Filmbranche bekommen wollen, sind deshalb die primäre Zielgruppe dieses Buches.

Interviews mit u.a. einem Drehbuchautoren, einer Produzentin, einer Regisseurin, einem Regieassistent, einem Komparsenbetreuer, einer Kamerafrau, einem Video Operator, einem Oberbeleuchter, einer Beleuchterin, einer Tonassistentin, einer Szenenbildnerin, einem Location Scout, einem Außenrequisiteur, einer Set-Requisiteurin, einem Maskenbildner, einer Kostümbildnerin, einer Garderobiere, einer SFX-Technikerin, einem Stuntman, einer Set-Aufnahmeleiterin, einem Produktionsfahrer, einem Produktionsleiter, einer Filmgeschäftsführerin, einem Digital Image Technician (DIT), einem Schnittassistent, einer Editorin, einer Coloristin, einer Sounddesignerin, einer Filmkomponistin und einem VFX Artist.

Hier geht es zum Instagram-Account des Buches.

Hier gibt es das Interview mit Producerin Valentina Huber als Leseprobe.

TESTIMONIALS

„ein eindrückliches Kaleidoskop von Berufen oder Tätigkeiten, die, wie der Titel sagt, irgendetwas mit Film zu tun haben.“
Bruno Rudolf von Rohr, PROZ März 2024

„auch für Film- und Serienfans außerordentlich erhellend“
Südkurier Nr. 58, 09.03.2024

„viele nützliche Einblicke“
Tilmann P. Gangloff, epd medien, 04.05.2024

„ein Buch für jeden Film-Fan.“
Verena Schmöller, Münchner Merkur, 15.04.2024

„eine Publikation der Überzeugung; der richtigen Überzeugung, dass es so etwas braucht [...] Dank Glossar und Stichwortverzeichnis ist dies zum einen ein äußerst praktikables Nachschlagewerk, das im Nu Fakten und Kontexte liefert, im Ansatz der subjektiven Berichte aus erster Hand liegt indes der Unterschied zum Lexikon: Arbeit am Film wird greifbar, menschlich, verständlich in ihrer Vielfalt.“
Jakob Dibold, ray Filmmagazin 04/2024

Weitere Informationen

Leseproben & Dokumente

Vergleichbare Titel

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten