*
Sie küssten und sie schlugen ihn (R. F. Truffaut, F 1959

«O’zapft is!»

Das Oktoberfest aus literatur- und mediensemiotischer Perspektive

«O’zapft is!»

Mit jährlich mehr als sechs Millionen Besucherinnen und Besuchern und einer länger als 200-jährigen Tradition ist das Münchner Oktoberfest das weltweit größte und nahezu älteste säkulare Volksfest, welches über eine enorme Strahlkraft verfügt.

Stephanie Großmann (Hg.)
Buch 34,– € / E-Book 26,99 €

Découpage

Historische Semantik eines filmästhetischen Begriffs

Découpage

Dem Geheimnis von Praxis und Theorie der Découpage begibt sich dieses Buch auf die Spur. Es verfolgt das Konzept zurück bis in die Zeit seiner Entstehung in den 1910er-Jahren und begleitet es durch die wechselhafte Filmgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Guido Kirsten
Buch 28,– € / E-Book 22,99 €

Österreichbilder

Mediale Konstruktionen aus Eigen- und Fremdperspektive

Österreichbilder

Welches Bild von Österreich wird in den Medien vermittelt?

Ulrike Krieg-Holz (Hg.), Arno Rußegger (Hg.)
Buch 38,– € / E-Book 29,99 €

Uncertain Destinies and Destinations

Audiovisual Perspectives on Migration and Religion

Uncertain Destinies and Destinations

Media-produced images of people on the move and religion influence our conceptions of migration. These images have varied content and intent.

Natalie Fritz (Hg.), Marie-Therese Mäder (Hg.)
Buch 25,– € / E-Book 19,99 €

Körper und Leib in der Animation Art

Film Studies [2]

Körper und Leib in der Animation Art

Gegenwärtig lassen sich für unser medialisiertes Leben unter anderem zwei besondere Phänomene beobachten: Eine Omnipräsenz animierter Bilder sowie eine Flut an Körperbildern.

Luzie Kollinger
Buch 34,– € / E-Book 24,99 €

Wasser in Animationsfilmen

Materielle Transformationen, diskursive Interaktionen und strukturelle Analogien

Wasser in Animationsfilmen

Das animierte Wasser sickert überall hinein. Als Meer und Regen, in Flüssen, Trinkgläsern und Kanälen bahnt es sich seinen Weg durch die Geschichten.

Tina Ohnmacht
Buch 34,– € / E-Book 24,99 €

Ulrike Ottinger

Ein Gespräch

Ulrike Ottinger

Ulrike Ottinger, geboren am 6.6.1942, ist eine avantgardistische Film- und Fotokünstlerin.

Beate Ochsner (Hg.), Bernd Stiegler (Hg.)
Buch 12,90 € / E-Book 12,90 €

Anthologieserie.

Systematik und Geschichte eines narrativen Formats

Anthologieserie.

Black Mirror, Fargo, True Detective und American Horror Story gehören zu den meistdiskutierten Serienproduktionen der letzten zehn Jahre. Die Beiträge des Bands gehen dem Anthologischen im Seriellen systematisch nach.

Kilian Hauptmann (Hg.), Philipp Pabst (Hg.), Felix Schallenberg (Hg.)
34,– €

Filmjahr 2021/2022 - Lexikon des internationalen Films

Chronik, Analysen, Berichte

Filmjahr 2021/2022 - Lexikon des internationalen Films

Unser Klassiker: Filmjahr 2021/2022 dokumentiert, was wichtig war und was wichtig werden wird: 1500 Besprechungen von Filmen im Kino, im Fernsehen, im Netz oder auf Scheiben. Etwa 150 herausragende und sehenswerte Filme werden ausführlich besprochen.

Jörg Gerle, Felicitas Kleiner, Josef Lederle, Marius Nobach
Buch 28,– € / E-Book 14,99 €

Fragen von Leben und Tod

Medizin und Ethik im Film

Fragen von Leben und Tod

Fragen der medizinischen Ethik haben mit existentiell herausfordernden Situationen am Lebensanfang, in Krankheit und am Lebensende zu tun. Sie sind deshalb ein herausragender Stoff für Filme.

Markus Leniger (Hg.), Walter Lesch (Hg.)
Buch 34,– € / E-Book 26,99 €

SPD am Wendepunkt

Neustart oder Niedergang

SPD am Wendepunkt

Ist der für viele unerwartete Erfolg der SPD bei der Bundestagswahl das Zeichen einer Trendwende oder nur ein Zwischenhoch?

Richard Stöss
Buch 28,– € / E-Book 19,99 €

Walzerfilme und Filmwalzer

Walzerfilme und Filmwalzer

Walzerfilme und Filmwalzer

Seine Popularität, seine musikalische Wiedererkennbarkeit wie auch der Reichtum ihn umgebender Bilder und Assoziationen machten den Walzer schon frühzeitig zum vielfältig einsetzbaren Versatzstück der Filmmusik – zu Stummfilm- wie zu Tonfilmzeiten.

Georg Maas (Hg.), Wolfgang Thiel (Hg.), Hans. J. Wulff (Hg.)
Buch 34,– € / E-Book 29,99 €