*
Sie küssten und sie schlugen ihn (R. F. Truffaut, F 1959

Serienästhetik

Montage AV [2/2018]

Serienästhetik

Nach anfanglicher Diskussion und Kontroversen um ihren Ort, Werkstatus, Anspruch und ihre Legitimitat als Programmformat des Mediums Fernsehens sind Serien heute zu einem Diskursgegenstand in der Medienkultur geworden.

Gesellschaft für Theorie und Geschichte audiovisueller Kommunikation e.V. (Hg.)
16,90 €

Qualität

Schweizer Filmjahrbuch Cinema 64

Qualität

Was macht einen guten Film aus? Was einen missglückten? Sind die Kriterien bei einem Schweizer Film andere als bei einem aus Österreich oder aus Hollywood? Welche Rolle spielt dabei die Filmkritik, die Filmbildung oder gar die Zensur?

Philipp Auchter (Hg.), Josephine Diecke (Hg.), Johanna Diener (Hg.), Benjamin Eugster (Hg.), Corinna Haag (Hg.), Simon Meier (Hg.)
25,– €

Hugo Münsterberg

Montage AV [1/2018]

Hugo Münsterberg

Der Schwerpunkt der Montage AV widmet sich Hugo Münsterbergs The Photoplay (Das Lichtspiel) von 1916, die als erste systematische Filmtheorie gilt und bis heute gelesen und diskutiert wird. Die Beiträge untersuchen die vielfältigen medialen und diskursiven­ ...

Gesellschaft für Theorie und Geschichte audiovisueller Kommunikation e.V. (Hg.), Kristina Köhler (Hg.), Jörg Schweinitz (Hg.)
16,90 €

“Who, Being Loved, Is Poor?” Material and Media Dimensions of Weddings

Material and Media Dimensions of Weddings

“Who, Being Loved, Is Poor?” Material and Media Dimensions of Weddings

Marriage can be understood as a rite of passage that marks a fundamental transformation in a person’s life, legally, politically, and economically, and often in that person’s self-conception, as an individual and in terms of his or her place in society. ...

Anna-Katharina Höpflinger (Hg.), Marie-Therese Mäder (Hg.)
16,90 €

Die große Werkschau

Die große Werkschau

Dieses Buch liefert einen kompletten Überblick über das filmische Werk von Edgar Reitz, mit Produktionsangaben und bebilderten Kurzbeschreibungen, ergänzt durch Einführungen,

Edgar Reitz
38,– €

Familienbilder

Reflexionen und Konstruktionen zum Thema Familie im aktuellen Spielfilm

Familienbilder

Dieses Buch nähert sich dem Wandel der Familien im Spiegel von aktuellen Film- und Fernsehproduktionen. Zum einen geht es darum, wie Filme von «realistischen» Familien erzählen, zum anderen werden in den Figuren auchIdealvorstellungen von Familie und Lebensglück artikuliert.

Reinhold Zwick
Buch 24,90 € / E-Book 19,99 €

Fantastisches in dunklen Sälen

Science-Fiction, Horror und Fantasy im jungen deutschen Film

Fantastisches in dunklen Sälen

Zombies im Hinterhof, apokalyptische Endzeitstimmung, Entdeckungsmissionen in den Weiten des Weltalls - und das im deutschen Film

Christian Alexius (Hg.), Sarah Beicht (Hg.)
Buch 16,90 € / E-Book 12,99 €

I do not get rid of the ghosts.

Zur Exilerfahrung in den Filmen Fred Zinnemanns: THE SEARCH (1948), THE NUN‘S STORY (1959) und JULIA (1977)

I do not get rid of the ghosts.

Im Fokus der Dissertation steht die Analyse von Zinnemanns Filmen The search (1948), The nun‘s story (1959) und Julia (1977).Motive wie Identität, Verlust und Freundschaft im Exil werden herausgearbeitet.

Imme Klages
Buch 29,90 € / E-Book 22,99 €

Tier und Film.

Zur Modellierung anthropologischer Differenz

Tier und Film.

Filmtiere schreiben sich seit Beginn der Filmgeschichte in unsere Vorstellungen von Tieren und auch in die Selbstentwürfe der Spezies Mensch ein.

Carlo Thielmann
Buch 34,– € / E-Book 29,99 €

Deutsche Selbstbilder in den Medien

Gesellschaftsentwürfe in Literatur und Film der Gegenwart

Deutsche Selbstbilder in den Medien

Dieser Band widmet sich insbesondere Gesellschaftsentwürfen, Identitäts- und Sinnkonstrukten in der deutschsprachigen Literatur und Film des 21. Jahrhunderts.

Martin Nies (Hg.)
Buch 34,– € / E-Book 24,99 €

Klassiker des tschechischen und slowakischen Films

Klassiker des tschechischen und slowakischen Films

Von TAUSENDSCHÖNCHEN über DER FEUERWEHRBALL bis DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL: Klassiker des tschechischen und slowakischen Films

Nicole Kandioler (Hg.), Christer Petersen (Hg.), Anke Steinborn (Hg.)
Buch 12,90 € / E-Book 9,99 €

Von Rabenvätern und Übermüttern

Das religionshistorische Motiv der heiligen Familie im Spannungsfeld zwischen Religion, Kunst und Film

Von Rabenvätern und Übermüttern

Natalie Fritz untersucht jeweils zwei Filme von Susanne Bier, François Ozon und Pedro Almodóvar auf die Präsentation und den Umgang mit dem Motiv der Heiligen Familie. Dabei konzentriert sich ihre Analyse auf religionshistorische und bildwissenschaftliche Strukturen.

Natalie Fritz
Buch 48,– € / E-Book 39,99 €