*
Michael Jackson hat sich in einen Zombie verwandelt

New Hollywood bis Dogma 95

Einführung in die Filmgeschichte, Bd. 3

New Hollywood bis Dogma 95

Das Werk ist als Einführung in die Filmgeschichte anhand ausgewählter Kapitel der Filmgeschichte konzipiert.

Robert Blanchet, Thomas Christen
38,– €

Das Privat-Fernsehen

Reality TV als Trägerkonzept medienvermittelter Privatheit im deutschen Fernsehen

Das Privat-Fernsehen

Reality TV hat die deutsche Fernsehlandschaft im neuen Jahrtausend nachhaltig geprägt. Seit BIG BROTHER wird die Entwicklung vielfach von lebendigen Diskursen über den Untergang des Abendlandes, über Voyeurismus und nicht zuletzt über die Verzerrung...

Matthias Herz
29,90 €

Rumänienbilder

Mediale Selbst- und Fremddarstellungen

Rumänienbilder

Wie wird Rumänien in den Medien (heute) dargestellt? Für viele ist es immer noch «terra incognita» – unbekanntes Land. Oder aber es wird mit typischen Klischees charakterisiert: der heldenhafte Freiheitskämpfer, der notorische Hochstapler und Heiratsschwindler ...

Dennis Gräf (Hg.), Verena Schmöller (Hg.)
24,90 €

Standardsituationen im Film

Ein Handbuch

Standardsituationen im Film

Standardsituationen im Film enthalten ein bestimmtes Spannungspotential, das den weiteren Verlauf des Konflikts steuert.

Thomas Koebner
29,90 €

Vom Neorealismus bis zu den Neuen Wellen: filmische Erneuerungsbewegungen 1945-1968

Einführung in die Filmgeschichte Bd. 2

Vom Neorealismus bis zu den Neuen Wellen: filmische Erneuerungsbewegungen 1945-1968

Der Band analysiert verschiedene Phasen der Erneuerung und des Aufbruchs im Kino nach den Erschütterungen durch den 2. Weltkrieg.

Thomas Christen (Hg.)
38,– €

“I Sing the Body Electric”

Journal for Religion, Film and Media [1/2016]

“I Sing the Body Electric”

In his controversial poem “I Sing the Body Electric”, Walt Whitman glorified the human body in all its forms. The world according to Whitman is physical and sensual.

Anna-Katharina Höpflinger (Hg.), Alexander Darius Ornella (Hg.)
16,90 €

Der Zeichentrickfilm

Eine Einführung in die Semiotik und Narratologie der Bildanimation

Der Zeichentrickfilm

Der Zeichentrickfilm bedient heute alle Genres und Altersklassen. Im Laufe seiner über hundertjährigen Geschichte entwickelten sich unterschiedliche Techniken für seine Herstellung: Von der Animation auf Papierblätter gezeichneter Figuren der Anfangszeit bis hin zum computergestützten Animationsfilm unserer Tage.

Matthias C. Hänselmann
58,– €

Der Mediensturm – vom Ereignis zum Szenario

Die Katastrophenberichterstattung am Beispiel des Orkantiefs Xaver 2013

Der Mediensturm – vom Ereignis zum Szenario

„Orkantief "Xaver" braut sich über Grönland zusammen und wird ab morgen in Norddeutschland für bange Momente sorgen“, prognostiziert der Deutschlandfunk (DLF) und rät zur Vorsorge.

Victoria Lippmann
16,90 €

The Bible Revisited

Neue Zugänge im Film

The Bible Revisited

Dass die Bibel ein unerschöpflicher Steinbruch für Filmstoffe ist, hat sich seit Erfindung des Kinos hundertfach erwiesen. Verfilmte Passionsspiele waren die ersten Schritte in der Entwicklung des narrativen Kinos und verschafften dem neuen Medium die ...

Peter Hasenberg (Hg.), Reinhold Zwick (Hg.)
29,90 €

Schöner Lehren - gegendert und gequeert!

Schöner Lehren - gegendert und gequeert!

Was kann es heißen, gendersensibel und diversitygerecht in den Medienwissenschaften zu lehren? Welche Didaktiken lassen sich anwenden und wie können Methoden umgesetzt werden?

Lena Eckert (Hg.), Silke Martin (Hg.)
16,90 €

I saw a film today, oh boy!

Enzyklopädie der Beatlesfilme

I saw a film today, oh boy!

Alle Filme mit, von, über und als Reminiszenz an die Beatles – insgesamt mehr als 200 Filme von Across the Universe über Let It Be bis hin zu The Zombeatles: All You Need Is Brains..

Jörg Helbig
24,90 €

Melodramatischer Eskapismus

Affekt-Ökonomien und Exit-Optionen bei Sirk, Fassbinder, Akin

Melodramatischer Eskapismus

«Motion is emotion». Dieses prononcierte Diktum des Regisseurs Douglas Sirk gilt für kein Film-Genre so sehr wie für das Melodram, das er mit seinem Inszenierungsstil nachhaltig prägte.

Amadeus Haux
Buch 14,90 € / E-Book 9,99 €