*
Sie küssten und sie schlugen ihn (R. F. Truffaut, F 1959

Politik des Bewegungsfilms

Zürcher Filmstudien [34]

Politik des Bewegungsfilms

Bewegungsfilme mischen sich in politische Debatten ein. Sie werden als Ausdruck, Sprachrohr, Instrument oder Legitimation einer sozialen Bewegung wahrgenommen und können zur Verbreitung, aber auch zur Spaltung dieser Bewegung beitragen.

Julia Zutavern
29,90 €

Klassiker des polnischen Films

Klassiker des osteuropäischen Films [1]

Klassiker des polnischen Films

25 Polnische Filmklassiker im Kurzportrait

Christian Kampkötter (Hg.), Peter Klimczak (Hg.), Christer Petersen (Hg.)
Buch 19,90 € / E-Book 9,99 €

Der Schock des Wirklichen

Wissenschaftsfilm und Pariser Avantgarde

Der Schock des Wirklichen

Die vorliegende Studie zum spannungsreichen Verhältnis zwischen dem frühen Wissenschaftsfilm der 1910er und der Pariser Avantgarde der 1920er Jahre eröffnet den Blick auf ein weitgehend unerforschtes Feld der Film- und Kunstwissenschaft.

Christian Hadorn
29,90 €

Grenzgänge zwischen Literatur und Film

Grenzgänge zwischen Literatur und Film

«Aufforderung zu Grenzgängen» - so überschreibt Thomas Koebner seine Essays

Thomas Koebner
29,90 €

Robert Siodmak

Retrospektive des Zeughauskinis in Berlin

Robert Siodmak

Robert Siodmak drehte in Deutschland MENSCHEN AM SONNTAG (1930) und reussierte nach der Emigration Hollwood mit Filmen wie DIE WENDELTREPPE (1946)

Frederik Lang
14,90 €

Und wenn sie nicht gestorben sind … Die Kinder von Golzow: Das Ende einer Langzeitbeobachtung 1961-2007

Die Kinder von Golzow: Das Ende einer Langzeitbeobachtung 1961–2007

Und wenn sie nicht gestorben sind …  Die Kinder von Golzow: Das Ende einer Langzeitbeobachtung 1961-2007

Die filmische Langzeitdokumentation DIE KINDER VON GOLZOW hat mittlerweile Berühmtheit erlangt und interessierte Zuschauer in aller Welt gefunden. 1961 begonnen und 2007 beendet, wurde sie Zeugnis eines einmaligen Zeiten- und Gesellschaftswandels.

Barbara Junge, Winfried Junge
19,90 €

Politik [Montage AV 2/2014]

Montage AV [2/2014]

Politik [Montage AV 2/2014]

Das vorliegende Heft greift die Frage nach dem ‹Politischen› des politischen Films wieder auf und lädt unter gewandelten historischen Bedingungen zu seiner Neuformulierung ein.

14,90 €

Animalische Audiovisionen

Modellierungen des Tieres in Film und Fernsehen

Animalische Audiovisionen

Das audiovisuelle Tier übersteigt seine Artgenossen aus den anderen Künsten (Malerei, Dichtung, Bildhauerei usf. ) an Vielfalt und Wirkmächtigkeit.

Philipp Blum
9,90 €

DUBBING. Die Übersetzung im Kino /La Traduction audiovisuelle

Reseau/ Netzwerk Cinema CH

DUBBING. Die Übersetzung im Kino /La Traduction audiovisuelle

Beiträge zur Synchronisation und Untertitelung im Film

Alain Boillat (Hg.), Irene Weber (Hg.)
24,90 €

Wie haben Sie das gemacht? Aufzeichnungen zu Frauen und Filmen

Wie haben Sie das gemacht? Aufzeichnungen zu Frauen und Filmen

Regisseurinnen, Kamerafrauen, Produzentinnen, Schauspielerinnen, Cutterinnen, Redakteurinnen und Festivalmacherinnen erzählen in diesem Buch, wie sie «zum Film» kamen

Claudia Lenssen (Hg.), Bettina Schoeller-Bouju (Hg.)
Buch 29,90 € / E-Book 22,99 €

Virtuelle Topographien: Los Angeles multimedial

AugenBlick – Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft [59]

Virtuelle Topographien: Los Angeles multimedial

In dieser Augenblick-Ausgabe wird Los Angeles aus unterschiedlichen film-, fernseh- und medienkulturwissenschaftlichen Perspektiven in den Blick genommen. Die Stadt an der West Coast gilt dabei ebenso selbst als Explorationsfeld, wie sie medienhistorische ...

Sascha Keilholz, Silke Roesler-Keilholz
9,90 €

Digitale Körperinnenwelten.

Endoskopische 3D-Animationen zwischen Medizin- und Populärkultur

Digitale Körperinnenwelten.

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Verbindung von 3D-Animationen in der Medizin und in der Populärkultur.

Sven Stollfuß
24,90 €